Login

In unserem Projekt geht es um die jüdischen Bürger, denen in Erlangen ein Stolperstein gewidmet wurde. Wer weiß genau, wer sich hinter diesen Namen verbirgt, wer diese Menschen waren?

Wir versuchen mit unserem Projekt diese Fragen zu beantworten und setzten uns mit diesen Menschen auseinander, indem wir das Erlebte der Personen soweit wie möglich nachverfolgen und zusammenstellen.

Dies passiert mit viel Recherchearbeit im Erlanger Stadtarchiv. Wir arbeiten daran, selbstständig eine kostenlose App zu programmieren, die sowohl für Android- als auch IOS-Geräte zur Verfügung stehen soll, und dort durch Texte und Bilder das Leben der Menschen übersichtlich darzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Die App soll auch eine Karte von Erlangen enthalten, auf der die Positionen der Stolpersteine gekennzeichnet sind. Zudem werden wir die Steckbriefe und Biographien nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch, und als Audiodateien veröffentlichen.

Für das Format der App haben wir uns entschieden, da wir uns mit dieser Art der medialen Aufarbeitung auch eine Zugangsmöglichkeit vor allem für Menschen in unserem Alter versprechen. Unser Ziel ist es, den Opfern des Holocaust zu gedenken, weiter aufzuklären und dem Vergessen entgegenzuwirken. Gerade in Zeiten, in denen es in unserer Gesellschaft bedrohliche Tendenzen gibt, die auch das jüdische Leben bedrohen und Erinnerung verfälschen, ist dieses Projekt für uns sehr wichtig.

Wir wollen den Namen auf den Stolpersteinen ein Gesicht geben.

Wir haben mit unserem Projekt an dem Wettbewerb „Jugend & Fantasie“ der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach teilgenommen und wurden nominiert. Mit dem Preisgeld haben wir vor die Veröffentlichung der App im PlayStore und AppStore zu finanzieren.

Deshalb bitten wir sie, bis zum Sonntag den 12.07. uns ihre Stimme zu geben. Dies können Sie unter folgendem Link machen:

https://www.vr-foerderpreis.de/jugendfantasie22/

Wir bedanken uns, dass Sie uns unterstützen.

Ihr P-Seminar „Stolpersteine gegen das Vergessen – Die Menschen hinter den Namen“

68stolper

Termine

JUL
27

27.Jul - 7.Sep

Zum Seitenanfang