Login

Dem „AK Umwelt“ der SMV wurde eine besondere Ehre zuteil: Im Rahmen der Jugendklimakonferenz besuchte der Bayerische Rundfunk am 27.03.2019 unser Gymnasium. Hierbei wurde die Arbeit unseres AKs näher vorgestellt.

Die Redakteurin Constanze Schulze hat unsere Mitschülerin Tabita Kiesel (Q12), die als Vertreterin unserer Schule für die Jugendklimakonferenz vorgesehen war, bereits einen Tag interviewt und in ihrem Alltag begleitet. Tabita verzichtet in ihrem Lebensstil bewusst und schränkt ihren Konsum dadurch deutlich ein. Sie beschäftigt sich seit zwei Jahren mit dem Klimaschutz und möchte Teil einer Veränderung im Klimaschutz sein. 

Beim Drehtag am Emmy sammelten wir im Arbeitskreis (17 Schülerinnen und Schülern) zuerst Ideen, welche Forderungen bei der Jugendklimakonferenz dem Bayerischen Umweltminister, Thorsten Glauber (FW), gestellt werden sollten. Beispielsweise gingen wir auf die Reduktion von Plastikverpackungen im Bereich der Lebensmittel ein. Außerdem beschäftigten wir uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere mit deren gestiegenen Preisen und schlechten Verbindungen, sowie den Alternativen zum Auto (öffentliche Fahrräder). Im Anschluss gingen wir auf die starke Müllproduktion an unserer Schule ein, die durch den übermäßigen Konsum von Eistee in Tetrapacks, den sog. „Durstlöschern“, verursacht wurde. Durch die Installation eines Getränkespenders in der Mensa und der Abschaffung der Durstlöscher konnte das Problem sehr gut gelöst werden. Man kann nun eine wiederverwertbare Flasche auffüllen, um so den unnötigen Müll von Einwegflaschen zu vermeiden. Abschließend teilten wir uns in zwei Gruppen auf, wobei die eine Handtaschen aus alten T-Shirts hergestellt hat und die andere auf ein Projekt zweier ehemaliger Schüler, Alina Strasser und Lenny Martini, die in Südostasien Müll an Stränden gesammelt haben, eingegangen ist.

Da Tabita leider erkrankte, nahm Elena Oehlmann (Q11) dann am Freitagnachmittag an der Jugendklimakonferenz in der Heinrich-Lades-Halle teil. Sie wurde am Ende der Konferenz zu den Ergebnissen vom BR-Team interviewt. Wir sind stolz, dass die Arbeit unseres AKs die Aufmerksamkeit bekommen hat und danken Tabita und Elena für ihren Einsatz für dieses wichtige Thema.

Tom Engelgeh und

Simon Pfister für den AK Umwelt

verantwortliche Lehrkräfte J. Bekir und C. Söllner

Sie können unter den folgenden Links der Mediathek des Bayerischen Rundfunks abgerufen werden.

Bericht über Tabita Kiesel (Q12) in der „Frankenschau“ (aufgerufen am 29.3.2019)

https://www.br.de/mediathek/video/protestbewegung-fridays-for-future-in-erlangen-av:5c9d126d13b5f60013e5ac7d

Bericht über den AK-Umwelt (SMV) und Interview mit Elena Oehlmann (Q11) in der „Abendschau“ (aufgerufen am 29.3.2019)

https://www.br.de/mediathek/video/live-von-der-jugendklimakonferenz-jugend-auf-der-strasse-und-in-der-politik-av:5c9e5564f554a1001afcaf9c

Bericht über die Jugendklimakonferenz in der „Rundschau“ (aufgerufen am 29.3.2019; ab Minute 4:05)

https://www.br.de/mediathek/video/rundschau-1830-29032019-brexit-chaos-wird-noch-groesser-av:5c6401fc1c08a000183829d4

Disclaimer:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

44K1024 IMG 7945

 

Termine

Keine Termine gefunden
Zum Seitenanfang