Login

Am 18.04.2018 besuchten die Hunde von den „Helfern auf vier Pfoten“ die Klasse 5a im Biologieunterricht.

Ein 6,5 Jahre alter Jackrussel Terrier namens Donna. Sie hat ein weißes Fell und hellbraun betupfte Schlappohren. Donna springt gerne über kleine Hindernisse und ist sehr verspielt.

Dabei war noch ein Border Terrier namens Gardes. Er hat braun-schwarzes Fell. Er ist der schnellste Hund der Welt und gewann gegen die ganze Klasse ein Wettrennen. Gardes ist 4 Jahre alt.

Bella und ihre Schwester Luna waren auch dabei. Die beiden haben schwarzes Fell und einen leichten Hauch weiß am Brustkorb. Bella ist 6 und Luna 9 Jahre alt. Die beiden waren genau das Gegenteil vom Charakter her. Luna war eher ruhig und lies alles über sich ergehen. Bella war neugierig, frech, übermütig und behielt alles im Auge.

Als erstes wurden uns die Hunde von ihren Herrchen vorgestellt. Danach lernten wir, wie man richtig mit den Hunden umgeht. Wir gingen anschließend mit den Hunden auf die Wiese neben  der Schule und spielten mit ihnen verschiedene Spiele: Wettrennen, Leckerlies unter bunten Bechern finden, versteckte Sachen suchen und vieles mehr.

Vielen herzlichen Dank an die Hundebesitzer/innen und Hunde von den „Helfer auf vier Pfoten“. Danke für die superschönen Schulstunden mit Ihnen!

Emilia Cotậrlea

Lena Jank

Klasse 5a

 

K1024 20180418 111301

Zum Seitenanfang