Login

Beeindruckende Leseleistungen im Ausdruck zeigten dieses Jahr elf Schülerinnen und Schüler der Erlanger Schulen. Sie waren als Sieger ihrer Schulen geladen, um zu zeigen, wie sicher und zugleich mitreißend Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen ihre Stimme einsetzen können. Nach einer selbstgewählten Textstelle mussten die Schülerinnen und Schüler einen unbekannten Text (Alina Bronsky: „Und du kommst auch drin vor") lesen, in dem es um zwei Freundinnen geht, die einen Klassenausflug zu einer Autorenlesung unternehmen. Die Protagonistin bemerkt dabei, dass die vorgelesen Geschichte aus ihrem eigenen Leben stammt und tragisch ausgeht. Um die Katastrophe zu verhindern, stellt das Mädchen Kim ihr Leben auf den Kopf.

Der Jury setzte sich in diesem Jahr aus Frau Wullschläger (Elternbeiratsvorsitzende), Herrn Prange (E-Werk Erlangen), Frau Heiner (Konrektorin der Montessori-Schule), Herrn Heckel (Schulpartner SpVgg Greuther Fürth), Frau Steiner-Neuwirth (Stadträtin und Kulturreferentin) sowie Herrn Ambrusits (Schüler der Q12) zusammen. Doch nach der ersten Vorleserunde konnte noch kein klarer Favorit bestimmt werden: Die Leistungen der Leserinnen und Leser waren durchweg hervorragend und so war klar, dass wieder einmal die zweite Runde über den Sieg entscheiden würde. Hierbei wurde der Fremdtext gelesen und so langsam wurde klar, wer die heißen Favoriten für den Stadtsieg waren.

Am Ende konnte sich Joshua Kraft (Emmy-Noether-Gymnasium) vor Lydia Schneider (Christian-Ernst-Gymnasium) und Sebastian Pellinghoff (Marie-Therese-Gymnasium) durchsetzen. Glücklich und erleichtert nahm Joshua die Siegerurkunde und das Buchgeschenk entgegen. Ebenso erhielten alle teilnehmenden Kinder eine Urkunde sowie einen Buchpreis. Besonderer Dank gilt dem Förderverein des „Emmys“ herzlich für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltung.

Der Sieger Joshua Kraft darf nun zum nachfolgenden Bezirksentscheid fahren.

Wir gratulieren ihm und wünschen ihm viel Glück und Erfolg in der nächsten Runde!

StR

Christopher Söllner

K1024 DSC03587

 

K1024 DSC03591

 

K1024 DSC03593

 

Zum Seitenanfang