Login

Für die Schüler des P-Seminars Englisch „Children’s Books“ war der 28.03.2019 ein besonderer Tag: Die 2. Klasse des bilingualen Zweigs der Loschgeschule besuchte zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Schormann und zwei begleitenden Müttern, die uns sogar noch mit nach original amerikanischem Rezept gebackenen Cookies verwöhnten, das Seminar in der Bibliothek. Frau Schormann erzählte, dass viele ihrer Schüler bereits im Kindergarten das Konzept der Bilingualität, in diesem Fall Englisch-Deutsch, kennengelernt haben. Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, aber auch Kinder, die hauptsächlich Deutsch als Muttersprache haben, werden durch den bilingualen Unterricht schon früh zum Spracherwerb angeleitet und motiviert.

Das White Horse Theatre war am Dienstag, den 24. April 2018, wieder zu Gast an unserer Schule. Die britische Schauspieltruppe, bestehend aus Hannah Abbott, Lauren Donovan, Oliver Aitchison und Ian Archdeacon, führten drei Stücke auf. Das Unterstufenstück Silver Jane handelte von einem außerirdischen Mädchen, das sehr viele Herausforderungen auf der Erde meistert. Schließlich beschließt sie aber – vor die Wahl gestellt – auf der Erde zu bleiben.

Das Theaterstück Light Fingers für die Mittelstufe macht auf Umstände aufmerksam, die Jugendliche in die Kriminalität abgleiten lassen können, beispielsweise durch Gruppenzwang und die Versprechungen der Werbeindustrie. Dennis, der jugendliche Protagonist, gerät in einen Strudel aus schlechtem Gewissen und Lügen.

Am 22.03.2018 nahmen die Schüler der Klassen 7cd ein englisches Frühstück zu sich, welches sie zuvor selbst zubereitet hatten. Dies war zwar nicht in allen Aspekten wahnsinnig gesund, aber spaßig und lehrreich.

Das Englischlehrbuch der 6. Klasse beschäftigt sich eine ganze Einheit lang mit Frühstück auf den britischen Inseln. Im Anschluss an dieses Kapitel stellte Herr Sasse der Gruppe im Mai 2017 leichtsinnigerweise in Aussicht, ein solche Mahlzeit auch einmal einzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt ahnte er noch nicht, dass sämtliche English und Irish Pubs in Erlangen, ihre Frühstücksangebote eingestellt hatten. Die Hoffnung des Lehrers, dieses Versprechen dann wortlos unter den Tisch fallen zu lassen erfüllte sich allerdings nicht.

Das White Horse Theatre am Emmy

Am 02. Mai 2017 war das White Horse Theatre wieder bei uns zu Gast. Für jede Jahrgangsstufe wurde ein Stück gespielt. Auf die Unterstufe wartete “Fear in the Forest“, eine Anlehnung an “Little Red Riding Hood“ (Rotkäppchen). Neben gruseligen Momenten bauten die Schauspieler gezielt auch witzige Überraschungen ein.

Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau.

Zum Seitenanfang