Login

Zu Beginn dieses Schuljahres haben fünf Klassen unserer Schule, die 7a, 7b, 7c, 9b und die Q11 im Kunstunterricht am Projekt „die Nürnberger Meistersinger“ teilgenommen.

Im Rahmen der Bewerbung Nürnbergs zur Kulturhauptstadt 2025 haben die Schülerinnen und Schüler Bilder gezeichnet oder Texte geschrieben, die sich mit Nürnberg in vier verschiedenen Epochen beschäftigen: im Mittelalter, zur Zeit der Nazidiktatur, zur heutigen Zeit und in der Zukunft.  Diese Arbeiten werden in einer (zunächst) virtuellen Ausstellung präsentiert, die als Bühnenbild des Opernprojekts gezeigt wird. Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“, inszeniert von Selcuk Cara, wird vier verschiedene Bühnenbilder (die vier verschiedenen Zeitepochen) zeigen, die mit den eingereichten Arbeiten verbunden sind. Abschließend soll die Ausstellung dann auch real gezeigt werden.

Unter folgendem Link können Sie 42 Arbeiten aus den fünf Klassen ansehen (unter dem Punkt „begleitendes Schulprojekt“):

https://n2025.eu/meistersinger/

Dort sehen Sie auch den Trailer und Bilder der Meistersinger Inszenierung.

„Die Jugend aus der Metropolregion Nürnberg wird um ihre Meinung gebeten. Ihre persönliche Sicht auf die Stadt Nürnberg wird in Form ihrer Kunst öffentlich gezeigt. Unsere Ausstellung ermöglicht den jungen Künstler*innen, mit ihren Kunstwerken Teil der Bewerbung der Stadt Nürnberg um den Titel Kulturhauptstadt 2025 zu werden.“ (Zitat von der o.g. Homepage)

Die eingereichten Zeichnungen zeigen in überzeugender Weise die Sicht der Schülerinnen und Schüler auf die Stadt Nürnberg und ich freue mich sehr über das gelungene Projekt.

StRin Merchak, Kunstlehrerin

 

Zum Seitenanfang