Login

Am Donnerstag, den 04.10.18, hat uns Martin, Gesicht und Sänger der Band „Ummananda“, in der Schule besucht.
Er erzählte uns, wie er dazu kam Songs schreiben zu wollen und dass er schon immer den Wunsch hatte sich kreativ auszudrücken.

Daraufhin stellten wir ihm unser Projekt vor, in dem wir selbst Songs komponieren und in Form eines Konzertabends aufführen werden.
Natürlich hatten wir viele Fragen an Martin:
„Wo holst du dir deine Inspiration für die Songs?“


„Was ist das Wichtigste beim Schreiben eines Lieds?“...Und noch einige mehr.
Er beantwortete alle geduldig und half uns damit echt weiter. Zum Abschluss hörten wir uns noch zwei Songs der Band an und er klärte uns über die Entstehungshintergründe auf.
Es war ein toller Nachmittag und wir haben jetzt alle nochmal mehr Anregungen für unsere eigenen Songs bekommen.
Klasse einen so authentischen Künstler hautnah erleben zu dürfen.

Der Satz, der mir von diesem Tag im Gedächtnis geblieben ist, lautet:

 „So fängt es an...mit einem Groove...oder einem Feeling im Ohr.“ (Martin)

Eva Maria Dotterweich Q11 für das P-Seminar Songwriting

 

                                                        Martin steht allen Fragen Rede und Antwort

image4

                                                        gebannte Blicke und offene Ohren beim Zuhören

image2

Zum Seitenanfang