Login

Laufen um zu helfen! - Emmy übergibt hohe Spende an den "Sonderfonds für Kinder" und "Ebenezer Hannah Home"

4500,- Euro! Diese stolze Summe konnten die Schülerinnen und Schüler beim Spendenlauf im Schuljahr 2015/ 2016 erlaufen. In einem feierlichen Rahmen wurde das Geld nun an „Ebenezer Hannah Home“ sowie den „Sonderfonds für Kinder“ der Bürgerstiftung Erlangen übergeben.

Anstatt des regulären Unterrichts versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler des Emmy am Freitag, den 22. Juli 2016, in der Turnhalle, um für einen guten Zweck zu laufen. Bei dem sportlichen Großereignis versuchten die Teilnehmer, in Zeitfenstern von 90 Minuten eine möglichst große Anzahl an Runden zurückzulegen. Pro Runde wanderte ein festgelegter Betrag in die Spendenkasse, den sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld von Sponsoren – also beispielsweise Eltern, Verwandte, Bekannte oder Firmen – gesucht hatten. Die zurückgelegte Distanz wurde schließlich ausbezahlt.

Motiviert durch die pulsierende Musik und lauten Anfeuerungsrufe der Zuschauer sowie der Sportlehrer legten die Teilnehmer an diesem Tag über zehntausend Kilometer an Laufstrecke zurück. Der Superläufer Son Dinh (Kl. 7c) schaffte sogar über 330 Runden und damit eine Distanz von ca. 39 Kilometern. Der Erlös aller gelaufenen Runden belief sich am Ende auf die hocherfreuliche Summe von 4500,- Euro.

Doch was passiert nun mit dem Geld? Die Läufer unterstützen zum einen Ebenezer Hannah Home in der Nähe Johannesburgs, Südafrika. Es ist das Zuhause für Menschen jeden Alters - von Waisenkindern und AIDS-Kranken bis zu pflegebedürftigen Senioren. Für dieses internationale Entwicklungsprojekt besteht am Emmy schon seit Jahren ein enger Kontakt zu Frau Evelyn Zehmke, die von Deutschland aus die Hilfe organisiert. Sie dankte für die große Unterstützung, die das Projekt immer wieder durch das Emmy erfährt.

Von der sportlichen Veranstaltung profitiert aber auch ein regionales Projekt. Dieses Mal wurde der „Sonderfonds für Kinder“ der Bürgerstiftung Erlangen vom Schulforum ausgewählt. Frau Hirschfelder, die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung und Verantwortliche für den Sonderfonds, lobte in ihrem Grußwort sehr ausdrücklich das enorme soziale Engagement der Läuferinnen und Läufer. Die Spende hilft, das Projekt „Zauberhafte Physik“ an Grundschulen im Großraum Erlangen auszubauen. In die teilnehmenden Klassen kommen jeweils sechs ehrenamtliche „Physik-Paten“, um den Kindern physikalische Alltagserscheinungen zu erklären.

Ein herzlicher Dank gilt daher an dieser Stelle allen Läuferinnen und Läufern sowie natürlich auch den Sponsoren – insbesondere den Eltern – ohne die das Erreichen einer so hohen Spendensumme nicht möglich gewesen wäre. Besonders sei aber auch der Fachschaft Sport, der SMV sowie dem Kurs „Soziales Engagement“ für ihre hervorragende organisatorische Leistung gedankt.

Aufgrund der tollen Leistung und der guten Resonanz stellt der Spendenlauf auch in diesem Schuljahr wieder einen festen Baustein im Schulleben dar.

StR Söllner

 

K800 Spendenlauf

Zum Seitenanfang